KMU Nachfolgeregelung -
Firmenübergabe

Um Innovation und Zukunft einer KMU zu sichern, glauben wir, dass es wichtig ist, Unternehmerfamilien bei der Firmenübergabe zu begleiten und unterstützen.

Wir begleiten KMU Unternehmen bei der Nachfolgeregelung und dem Firmenverkauf

unabhängig, und Inhabergeführt 

Wir begleiten Sie Von
der Nachfolgeplanung
Bis zum Firmenverkauf

von A bis Z.

Die Übergabe des Unternehmens - Der Verkaufsprozess

Das Wichtigste in der Unternehmensübergabe sind die klaren Zukunftsvisionen des Inhabers, dessen Familie und der wichtigsten Mitarbeiter. Egal ob innerhalb der Familie, im Betrieb oder ein externer Käufer, jede Nachfolgereglung ist eine Herausforderung.

In 4 Phasen, durch ein strukturiertes Vorgehen, beraten und begleiten wir Sie individuell und ganzheitlich durch Ihren Nachfolgeprozess.

Es gibt viele Gründe für die Übergabe des eigenen Lebenswerkes

Eine private Veränderung, die Suche nach neuen Herausforderungen, Oder die bevorstehende
Pensionierung bewegen oft zu einem ersten Gedanken.

Sie wollen Ihr Unternehmen verkaufen?
Suchen Sie Unterstützung und Beratung für die familien- oder betriebsinterne
Nachfolgeregelung?

Wir sind genau der richtige Partner, garantieren Ihnen effizientes und ganzheitliches Vorgehen und sichern Ihnen die besten Erfolgschancen bei der Übergabe Ihres Unternehmens zu.

Wir begleiten und beraten Sie im Übergabeprozess und leiten den kompletten
Verkaufsprozess von der Unternehmensbewertung über die Zielsetzung für Ihre
Nachfolgeregelung, bis hin zum erfolgreichen Vertragsabschluss.

Im Vordergrund steht für uns ein vertrauliches Vorgehen,

Bei der Übergabe Ihres Lebenswerkes.

Vorgehen

1. Analyse

2. Vorbereitung

3. Umsetzung

4. Übergabe

Das sollten Sie wissen

Für die erfolgreiche Umsetzung eines komplexen Nachfolgeprozesses ist ein sorgfältig vorbereiteter Plan notwendig.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Vorgehensweise Für eine erfolgreiche Übergabe des eigenen Unternehmens

Nützliche Informationen

Viele Firmeninhaber unterschätzen oft die Komplexität des Verkaufsprozesses.

Dadurch entstehen oft Fehltritte, welche vermieden hätten können. Solche Schwierigkeiten in Summe resultieren oft darin, dass nicht die optimalen Resultate bei einem Verkauf erzielt werden.

Für eine erfolgreiche Nachfolgeregelung muss das Projekt ÜBERGABE mit einem definierten Nachfolgeplan, Schritt für Schritt, angegangen werden.

Ein Modell-Plan, welcher sich Ihren Bedürfnissen anpasst und allen Anforderungen Rechnung trägt.

Unser Modell hilft Ihnen in 4-Zeitabschnitten Ihr Ziel zu erreichen:

  • Evaluation & Zielsetzung
  • Vorbereitungen treffen
  • Nachfolgeprozess umsetzen
  • Endgültige Firmenübergabe

Eine gute Vorbereitung garantiert die halbe Nachfolge.

Es ist wichtig, genügend Zeit einzuplanen, um sich auf den Verkaufsprozess sorgfältig vorbereiten zu können. Durch eine effiziente Vorbereitung werden oft schneller geeignete Nachfolger gefunden und bessere Resultate beim Verkauf erzielt.

«Möchten Sie mehr Erfahren? Klicken Sie hier.» 

Die effektive Unternehmensbewertung ist kein leichtes Unterfangen.

Eine Einschätzung über Wert des eigenen Lebenswerkes muss in erster Linie realistisch und objektiv sein. Denn dies stellt die Grundlage für die folgenden Verkaufsverhandlungen.

Daher empfiehlt sich der Beizug eines unabhängigen Dritten mit emotionaler Distanz.

Die vergangenen und aktuellen Firmendaten müssen durchleuchtet und analysiert werden. Wichtig dabei sind, neben den aktuellen Erträgen, Umsätze und Vermögenswerte ebenfalls Softfaktoren wie Marktentwicklung und Know-how, welches oft in einem Goodwill resultieren kann.

Nur so wird eine realistisch und nachvollziehbare Unternehmensbewertung ermöglicht.

«Möchten Sie mehr Erfahren? Klicken Sie hier.»

Vor der Pensionierung ist nach dem Unternehmensverkauf.

Nach der Übergabe des eigenen Unternehmens startet oft ein neuer Lebensabschnitt. Es eröffnen sich viele spannende Möglichkeiten und neue Chancen.

Sorgen Sei dafür, dass Sie sich auch finanziell richtig für die nächste Lebensphase aufgestellt sind.

Durch eine Finanzplanung erhalten Sie die Sicherheit, einen aktuellen Überblick über die eigenen Finanzen und die Vorsorge zu erhalten. So dass Sie erkennen wo Sie stehen und was gegebenenfalls in die Wege geleitet werden muss, um finanziell sorgenfrei in die Zukunft zu starten.

«Möchten Sie mehr Erfahren? Klicken Sie hier.»

Unsere 4 wichtigsten Ratschläge

Das Ziel definieren und verfolgen

Definieren Sie frühzeitig Ihre Zielvorstellungen beim Firmenverkauf, damit werden spätere Entscheidungen im Verkaufsprozess erleichtert.
Die Übergabe Ihres KMU ist immer einzigartig… (IMMER ergänzen einzigartig und muss individuell auf Sie und Ihre Erwartungen und Bedürfnisse abgestimmt werden.

Planen Sie frühzeitig

Der Verkaufsprozess ist komplex und darf nicht unterschätzt werden.
Die Firmenübergabe ist ein langwieriger Prozess, durch frühzeitige Planung sichern Sie den Erfolg Ihres Projektes.

Die Firmenübergabe als Chance sehen

Der Verkauf Ihres Unternehmens ist der Beginn eines neuen Lebensabschnitts.

Erkennen und konzentrieren Sie sich auf die neuen Chancen, die dadurch entstehen.

Vertraulichkeit sichern

Ganzer Abschnitt NEU:
Bei einem Firmenverkauf oder der Weitergabe des Unternehmens ist Vertraulichkeit und Diskretion oberstes Gebot.
Involvieren Sie nur nahestehende Personen, welche im Prozess integriert sind, um Unsicherheiten unter den Kunden und «Fake-News» gegenüber Mitarbeiter um jeden Preis zu vermeiden.

Fragen & Antworten

Das ist sehr unterschiedlich.
Es hängt insbesondere an der Grösse und Komplexität des Unternehmens. Der Verkauf einer Unternehmung mit 50 Mitarbeiter ist klar aufwändiger und kostenintensiver als die Übergabe eines Handwerksbetriebs mit 10 Mitarbeiter an einen lokalen Marktpartner.

Wir offerieren unsere Leistungen jederzeit transparent und massgeschneidert auf Ihre Ausgangslage bezogen. Wir arbeiten mit pauschalen sowie erfolgsbezogenen Beiträge.

Möchten Sie mehr erfahren? Klicken Sie hier für ein unverbindliches Angebot.

Die Erfolgschance für eine Firmenübergabe kann durch eine effektive Vorbereitung und einen seriösen Partner mit nachweislichem Erfolg, massiv gesteigert werden.

Durch definierte Vorgaben und transparent kommunizierte Erwartungen hilft dies nicht nur Ihnen, sondern auch dem zukünftigen Übernehmer, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Die Umsetzung des Prozesses scheitert wenn, dann in 90% an folgenden Herausforderungen

  • Käufer kann benötigtes Eigenkapital nicht aufbringen
  • Verkäufer zu sprunghaft (keine ernsthaften Absichten, zu verkaufen)
  • Verkaufspreis nicht marktnah
  • Persönliches Käufercommitment zu schwammig


Möchten Sie mehr erfahren, wie wir aufkommende Herausforderungen in der Vergangenheit gelöst haben? Klicken Sie hier für ein unverbindliches Gespräch.

Eine Firma, die sich in einem Aufschwung befindet, bietet die besten Verkaufsbedingungen, da die Zukunftsaussichten glänzend sind. Neben den wirtschaftlichen Aspekte spielen beim Firmenverkauf auch die persönlichen Bedürfnisse eine Rolle.

Oft stellt sich vor dem idealen Zeitpunkt auch die Frage der finanziellen Absicherung

  • Kann ich mir ein Leben nach dem Verkauf ohne Einkommen aus der Firma leisten?
  • Trägt der Verkaufspreis meinen zukünftigen Lebensstil?


Und dann sind natürlich die persönlichen Erwartungen:

  • Was stelle ich mit meiner neuen Freizeit an?
  • Kann ich mich sinnvoll beschäftigen?
  • Weiss ich ungefähr, was ich im nächsten Jahr vorhabe?

Diese Fragen sollten Sie sich in jedem Fall vor dem Übergabeprozess beantwortet haben.

Möchten Sie mehr erfahren, unsere Kunden für sich die Erkenntnis erlangten, die Firma definitiv verkaufen zu wollen? Klicken Sie hier für ein unverbindliches Gespräch.

Ja.
Die Frage sollte jedoch nicht sein OB, sondern welche Konditionen geboten werden.
Sehr oft decken sich die preislichen Vorstellungen des Inhabers nicht mit dem effektiven Marktwert des Unternehmens.

Einen passenden Käufer oder Nachfolger lässt sich in jedem Fall besser finden, wenn der Verkaufsprozess richtig geplant ist. Eine erfolgreiche Unternehmensbewertung und eine objektive Vorgehensweise sind jeweils das A und O.

Leider gibt es auch immer Unternehmen, welche aufgrund Veränderungen am Markt (Postkutsche vs. Auto), durch die Entwicklung des Unternehmens (Bsp. Strategie Swissair) oder durch falsche Investitionen (Bsp. Kodak) nur schwer oder gar nicht mehr veräusserbar sind.

Möchten Sie gerne eine Bewertung Ihrer Firma vornehmen? Klicken Sie hier für ein unverbindliches Gespräch.

Ja.
Es ist wichtig, dass eine klare Zielsetzung für den Verkauf existiert. Preis, Zeithorizont, Übergabeperiode und Unterstützungszeitraum nach Übergabe sollten, zumindest einmal gedanklich, klar sein.

Ebenfalls ist es wichtig, sich seinem finanziellen Standpunkt nach dem Verkauf bewusst zu sein.

Aufwendige Vorbereitungen beim Verkauf sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Zumindest sollte die Bilanz «aufgeräumt» sein. Das bedeutet:

  • Keine Darlehen an Drittpersonen
  • Private Kredite getilgt
  • Keine überproportional grosse versteckte Reserven
  • «French Benefits» von Inhaber festgehalten
  • Privat genutzte Autos / Boote / Fluggeräte / etc.


Möchten Sie gerne herausfinden, wie unsere Kunden bisher firmenvermögen steuerschonend bezogen haben? Klicken Sie hier für ein unverbindliches Gespräch.

Viele. Die wichtigsten Kriterien variieren von Branche zu Branche.

Dazu gehören:

  • Vergangen Firmenerträge
  • Umsatzentwicklung
  • Marktentwicklung
  • Zukunftschancen
  • und das ist alles nicht abschliessend

 

Jedoch ist der Markt der wichtigste Feedbackgeber

Setzen Sie sich in die Lage eines potentiellen Nachfolgers und nehmen Sie dessen Sicht auf Ihr Unternehmen ein. Lassen Sie alle Emotionen und nicht abgegoltenen Überstunden beiseite und betrachten Sie realistisch.

Für eine realistische Beurteilung des Unternehmenswert benötigt es zuallererst eine unabhängige Bewertung.

Sie möchten gerne eine unabhängige Bewertung Ihrer Firma? Klicken Sie hier für ein unverbindliches Gespräch.

Die zeitliche Planung des Verkaufsprozesses richtet sich ganz nach der Grösse, der Branche und der aktuellen Firmenstruktur. Ebenfalls eine Rolle spielt der Aufbau und die Organisation der Nachfolgeregelung.

Grundsätzlich sollten mit einem Zeithorizont von Erteilung Mandat bis zur Umschreibung der Firma mit ca. 2 – 6 Monaten gerechnet werden.

Eine Weiterbeschäftigung im Betrieb ist selbstverständlich möglich 

Shot of two business women working together on a laptop in the office.

Start

Wohin will ich und wo stehe ich

Wir besprechen die Ziele und Wünsche und definieren einen Plan zur einfachen Gestaltung.

Schritt für Schritt

Was muss gemacht werden.
Und wann.

Mit einem individuellen Unternehmens Nachfolgeplan gehen besprechen wir die zukünftigen Aktivitäten.

Smiling senior man at his place of work
mapbox-D8yv3j37S9Y-unsplash (1)

Das Kleingedruckte

Steuern, Finanzierung
Bewertung

Mit der Unternehmensbewertung als Basis kümmern uns auch um steuerliche und rechtliche Fragen.

Erfahrung

Ihr Fokus: Tagesgeschäft!

Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihr Tagesgeschäft.

Wir machen den Rest.

Multi-generation business people using laptop

Kundenstimmen

Das Sagen unsere Kunden

Play Video

Immobilie vom operativen getrennt

Simon Schoch, Olympia Goldmedaillen Gewinner

Geschäftsführer Schoch + Hirzel AG

Play Video

Vorbereitung der Firmenübergabe

Birgit und Jasmin Kempf, Mami, Tochter und Nachfolgerin

Zukünftige Unternehmensnachfolgerin aus der Familie

Play Video

Planung der Unternehmensnachfolge

Bruno Kiser, Inhaber und Geschäftsführer der Meyer AG Ennetbürgen

Weiteres Vorgehen

Beginnen wir am Anfang

1

Telefonisches Gespräch

Lernen wir uns kennen bei einem 20-minütigen, telefonischen Austausch.

2

Ihr Potential

Definieren wir Ihre Ausgangslage und den Wunsch, das mögliche Ziel. Ist der Weg realistisch?

Aufnahme der Daten, Erstellung der Potentialanalyse und Vorstellung per Video.

3

Ihr Konzept

Erarbeitung des Konzepts der Nachfolge. Wie gehen wir vor, was sind die nächsten Schritte. Was ist wichtig.

Unternehmensbewertung, Zusammenstellen der Unterlagen, steuerlich- rechtliche Planung, Abklärung Finanzierung, persönliche Präsentation des Plans.

4

Die Umsetzung

Schritt für Schritt Umsetzung der Unternehmensnachfolge. Sie profitieren von unserer langjährigen Praxiserfahrung und dem breiten Netzwerk von Spezialisten.

Erarbeitung notweniger Dokumente, Beantwortung steuerlicher und rechtlicher Fragen, Koordination mit verschiedenen Anwälten, Steuerberater, Ämtern, Banken, etc. Einhaltung Fristen.

Unternehmensnachfolge regeln

Wünschen Sie einen erfahrenen Partner der Sie durch den gesamten Unternehmens-Nachfolge-Prozess begleitet? Wir freuen uns auf Ihren Anruf.